Digitale Tische 

Virtual Tabletops (VTT)

gibt es vielleicht nicht wie Sand am mehr aber eine kleine Auswahl gibt es schon.

Online Tische

Diese Programme können nur über den Browser aufgerufen bzw. genutzt werden. Der Vorteil liegt ganz klar auf der Hand, niemand braucht eine Programm auf dem Rechner installieren und können Kostenfrei genutzt werden. Wer möchte kann ein Abo Abschließen, um somit weitere Features zu nutzen und hat wesentlich mehr Speicherplatz zur Verfügung.

Roll20 hat den Vorteil das dass Programm auf verschiedene Sprachen übersetzt worden ist, wahrscheinlich auch das bekannteste Tool ist und sehr umfangreich. Vor kurzem haben die Redakteure von pnpnews.de eine Einstiegshilfe veröffentlicht. Dazu gibt es auch ein etwa 20 Minütiges Video von pnpnews.de. Wenn man sich auf die suche macht kann man auch viel mehr Tipps zu Roll20 finden.

Gibt es (noch) keine Übersetzung. Bei Astral Tabletop können allerdings Wettereffekte genutzt werden so wie Tag und Nachtwechsel, das eine Entsprechende Stimmung aufgebaut werden kann.

Zu allen drei Lösungen gibt es ein Workshop von der ConSpiracy. Zu Anfang wird über Roll20 gesprochen. Ab ca. Minute 00:21 wird über Astral gesprochen. Ab Minute 00:50 wird kurz Fantasy Grounds und Tales Spire erwähnt. Ab ca. Minute 00:56 wird über Dungeonfog gesprochen.

Eine Online Convention von Pegasus Spiele und Orkenspalter-tv.de die am 10.04.2020 und 11.04.2020 statt gefunden hat Wie auf einer Con üblich fanden auch einige Spielrunden zu den verschiedensten Systemen statt. Auch noch am Sonntag den 12.04.2020.

  • Foundry VTT

    Wird am 22.05.2020 Offiziell veröffentlicht, wenn ich es richtig gesehen habe.

  • Tale Spire

    Ist eine 3D Tabeltop Simulation die noch entwickelt wird. Sprich es ist eine Beta Version die erworben werden kann.

     

Lokale Programme

Lokale Programm sind diejenigen welche die auf einem Rechner installiert werden. Vorteil ist auf jeden Fall du hast so viel Platz wie dir an freien Speicherplatz auf der Festplatte zur Verfügung steht. Der Nachteil ist zumindest der Spielleiter muss Geld ausgeben, Wie viel, kommt drauf an was man haben möchte.

  • D20pro

    Kann 30 Tage Kostenlos ausprobiert werden. Das Programm steht für Windows 32 und 64 Bit zur Verfügung auch für Mac OS und Linux gibt es das Programm. Der Vorteil eben wenn man auf eine freie Plattform übergreifende Programmiersprache setzt.

    Eine Spieler Lizenz gibt es schon für etwa $10 etwa 9€ stand jetzt. Eine GM Lizenz kann für $50 etwa 46€ stand jetzt, erworben werden es können allerdings 4 Gäste eingeladen werden.

    Währungsrechner

     

  • Fantasy Grounds

    Kann auch über Steam erworben werden. Allerdings braucht jeder Spieler entweder die Standartversion von jeweils 37 Euro oder ein Spieler vermutlich sogar zwingend der SL, braucht die Ultimate-Edition für 130 Euro, wenn die anderen Spieler nur die Demo Version nutzen wollen. Fantasy Grounds wird auch gerade überarbeitet und es wird eine neue Engine erhalten, bin mir nicht sicher, denke es wird die Unity Engine.

    Gerade gefunden,

    Twitch Video

    The Dark Eye on Fantasy Grounds Walktrough Part 1

    The Dark Eye Fantasy Grounds Extension part 2

  • MapTools

    Ist sogar ein frei nutzbares Werkzeug. Ob und welche Systeme unterstützt werden hängt ganz von der Fangemeinde ab. Die Entwickler haben auch ein TokenTool entwickelt, womit man sich eigene Charakter Tokens erstellen kann. Leider braucht man dafür entweder Java 9 oder 10. Da diese Programme keine Sicherheitsupdates mehr bekommen muss jeder selber wissen ob es das Risiko wert ist ein zu gehen.

  • Discord

    ist in erster Linie ein Text- und Voice Chat Room. Mit etwas Know How kann dieser aber auch als Plattform für Spiele Dienen.

 

Alle Programme die hier aufgeführt sind habe ich selber nicht ausprobiert, oder nur rudimentär rein geschaut wie in Astral oder Roll20. Discord nutze ich, aber nur zum Chatten.

Ich wollte auflisten welche Programm es gibt da ich mich in eines der Programme ein arbeiten werde.

Auf Techstage.de haben die Redakteure vor einiger Zeit auch eine Auflistung und deutlich Ausführlicher darüber geschrieben.

Fantasy Grounds und MapTools habe ich mir mal vor langer Zeit angesehen. Nur konnte ich mich zumindest damals für keines der Programme begeistern.

Mein Favorit ist bisher Astral Tabeltop, werde mir aber noch Foundry VTT und D20pro anschauen.

Ich bin mir auch ziemlich sicher das diese Liste nicht Abschließend ist. Wer möchte kann mir noch andere alternativen nenne, dann werde ich diese hier hinzu fügen.