Deponia - Das Rollenspiel

Do 20 Februar 2020

Der Schnabeltierwerfer - Vorbereitung

Vorwort

Am Sonntag den 28. Januar 2020 fielen leider 2 Spieler in der Splittermondrunde aus. Den Termin wollte ich nicht absagen, aber SpliMo zu spielen würde sich mit 3 Spieler auch nicht lohnen, also habe ich eine Mail geschrieben mit einer Liste von den RPG's die ich anbieten würde. Unter anderem stand auch Deponia - Das Rollenspiel zur Auswahl, welches es am Ende auch geworden ist. Mit Fate bin ich bisher nur einmal in Kontakt gekommen, das wahr als ich Die Geheime Welt der Katzen geleitet habe.

Spielleiter Vorbereitung

Meine Vorbereitung bestand darin das ich die Beispielcharaktere ausgedruckt habe, die Itemkarten ausgeschnitten und auf Pappe geklebt habe, wo wir am Spieltisch noch geklebt und geschnitten haben, da ich ein Super Unvorbereiteter Spielleiter bin. ;)

Das Abenteuer

konnte ich dank des Abenteuergenerator sehr schnell vorbereiten, wobei ich die Punkte 2, 3 und 4 am Spieltisch ausgewürfelt habe.

  • Das Abenteuer beginnt...: In der Siffigen See
  • Die Helden begegnen einem NSC mit Namen ...: Toffifee
  • der/die ein oder eine ... von Selbstzweifeln zerfressener Zeitreisender
  • ...ist und folgenden Nebenberuf hat: Er/Sie ist Maskottchen einer Schrottballmannschaft
  • Sie begegnen der Person an folgendem Ort: Auf dem Klo
  • Der NSC macht mit den Helden folgendes, er oder sie ... will die Helden zunächst prüfen
  • In der Folge müssen die Helden für den NSC oder im Wettlauf mit ihm ... eine Geheimwaffe
  • ...und/oder eine Person, nämlich .... einen entlaufenen Organon-Gefangenen
  • ...an folgendem Ort, nämlich: ... in einer schrägen Parallelwelt, wo es keine Zahnbürsten gibt
  • ... für die Sache des NSCs gewinnen
  • Abschliessend sollen die Helden ... mit dem (evtl. vernichteten) Gegenstand/der Person oder entsprechenden Beweisen zurückkehren
  • Als Transportmittel mag dienen: nichts
  • Der Twist bei der Sache ist: ...Die Helden tragen selbst Schuld an der Situation.
  • Unerwartete Verbündete sind: Elysianische Gutmenschen
  • Zufällige Gegner sind: unberechenbare Killerroboter
  • Als Belohnung winkt eine heiße Liebesaffäre mit einem der NSCs aus diesem Abenteuer

Im Buch ist noch ein Shop Generator und ein Hotel Generator enthalten.

Der Shop

Eddisons Gebrauchtwaren Allerlei der Shop steht im Laderaum eines LKW's hinter der Theke steht ein intelligenter Roboterspiegel. Das Angebot besteht aus Konserven und aBestellung CUIODSFYLndere haltbare Lebensmittel. Bezahlt wird verdächtigerweise gar nicht.

Das Hotel

Ohne den/die/das günstigen Schnabeltierwombatchimäre liegt über einer Erdbebenspalteund besteht auf FKK in der gesammten Anlage. Die Zimmer sind für die Bedürfnisse von Transvoltanischen Vampierfürsten ausgelegt. Das Frühstück reicht für die hälfte der Gäste und die Betten sind so verschimmelt, das man Tiefer als erwartet einsinkt. Zu Trinken gibt es Milch und Kakussaft und Tags über wird eine Mine für Urinstein beherbergt. Bezahlt wird nur mit Wasser und Urinstein. Die Überraschung ist

Spieler Vorbereitung

Am Spieltisch sollten sich die Spieler ein Charakter aussuchen. Ganz unkompliziert haben sie zufällig aus den Stapel gezogen. Die Spieler durften die folgenden Charaktere verkörpern.

CASIUS_200

UUAYEAHAA'EEIII

HOMUNGOLIATH

Jeder hat so ziemlich ein Charakter bekommen, den sie sonst in andern Pen & Paper runden verkörpern.

Wer jetzt schon aus dem Blickwinkel einer Spielerin lesen möchte, der kann es auf Gedankenteiler.blog tun.

Der Schnabeltierwerfer - Teil 1

Der Schnabeltierwerfer - Teil 2

Der Schnabeltierwerfer - Teil 3 + Finale

Gruß

Asathor

__ Kommentare gerne an

kommentare ( at ) nerdistan.blog

Diskutiert mit mir auch auf Mastodon.

Category: Pen&Paper Tagged: Deponia RPG FATE Pen&Paper Splittermond


Page 1 of 1